Uncategorised

Energie sparen beim Online-Streaming

Egal ob auf dem Computer, Tablet oder Smartphone, Millionen Deutsche nutzen Plattformen wie Netflix und HBO täglich, um sich nach einem langen Arbeitstag zu entspannen. Viele wissen jedoch nicht, dass das Streamen von Filmen und Videos die Stromrechnung deutlich nach oben treiben kann. Immerhin werden teils große Daten über ein Datencenter, Netzwerkkabel und Router geleitet, bis sie auf dem Bildschirm erscheinen. Wenn man sich mit YouTube-Videos und Netflix-Serien mehrere Stunden am Tag beschäftigt, sollte man sicherstellen, dass man einen Vertrag mit einem günstigen Stromanbieter abgeschlossen hat. Das vollkommen digitale Energieunternehmen Tibber bietet die Lösung für alle Filmliebhaber.

Günstiger Ökostrom bei Tibber

Das Energieunternehmen Tibber bietet Kunden grünen Strom und das zum Einkaufspreis. Der Strom wird ausschließlich von erneuerbaren Quellen wie Solar- und Windenergie produziert, sodass man beim Filmeschauen kein schlechtes Gewissen haben muss. Tibber-Kunden können auf der Webseite https://tibber.com/de eine kompakte Smartphone-App übernehmen, mit der sie unter anderem ihren Energieverbrauch überwachen, aktuelle Preisentwicklungen einsehen und ihre Heizung steuern können. Die moderne Tibber-App ist selbstverständlich sowohl für Android als auch iOS verfügbar und kann in nur wenigen Minuten heruntergeladen werden.

Smarter Stromvertrag bei Tibber

Jeder, der zum Energieunternehmen Tibber wechseln möchte, kann auf der offiziellen Tibber-Webseite einen digitalen Vertrag abschließen. Filmefans müssen nur ein paar Daten wie Name, Telefonnummer und Postleitzahl eingeben sowie die AGBs bestätigen. Sobald das erledigt ist, müssen sie nur noch auf den Button mit der Aufschrift Vertrag abschließen klicken. Die monatliche Grundgebühr liegt lediglich bei 3,99 Euro und der Vertrag kann monatlich gekündigt werden. Kunden müssen bei Tibber keine langfristigen Verträge abschließen und haben jederzeit die Möglichkeit, zu einem anderen Energieanbieter zu wechseln, sollten sie mit Tibber nicht hundertprozentig zufrieden sein.

Der Tibber-Store

Kunden können bei Tibber auch hochwertige Geräte wie Wetterstationen, Smart-Plugs, intelligente Glühbirnen und Ladekabel für Autos kaufen. Jeder, der einen Freund vom erstklassigen Tibber-Angebot überzeugt, erhält einen großzügigen Gutschein im Wert von 50 Euro, den er im Tibber-Store verwenden kann.

Filme nicht nur sehen, sondern erleben!

Es ist ein paar Jahrzehnte her, aber die, die dabei waren, werden diese Events nicht vergessen haben: Die gelebten Kinobesuche von The Rocky Horror Picture Show, die von den Kinobetreibern zum einen gehasst, zum anderen geliebt wurden.

Gehasst deshalb, weil der Boden des Lichtspieltheaters am Ende mit Wunderkerzenresten, Reis und Toilettenpapier bedeckt war und das alles vor dem nächsten Film beseitigt werden musste. Geliebt, weil es ganze Fanklubs gab, die regelmäßig wöchentlich Dr. Frank N. Furter und seine Gesellschaft nicht nur erleben, sondern mit ihnen leben wollten. Und so, wie viele von den Zuschauerrängen aus die Geschichte des Kinofilms mitspielten, gibt es auch heute die Möglichkeit, Teil des Films zu sein, den man auf dem Bildschirm oder der Leinwand sieht.

Essen, trinken, kleiden, schminken

Wie in dem Film von Richard O’Brien das Toilettenpapier fliegt, wenn Rocky aus seinen Bandagen ausgewickelt wird, kann auch heute das Geschehen vom Film bei den Zuschauern ausgelebt werden. Zum Beispiel kann man sich die Pizza, die im Lieblingsfilm gegessen wird, selbst zubereiten und während der entsprechenden Szene essen, man kann den gleichen Wein trinken, sich genauso kleiden wie sein Lieblingsstar im Film oder sein Make-up ebenso tragen.

Wenn es um die Haut geht, sollte man, so wie die Visagisten, Maskenbildner und Schauspieler, auf gute Qualität achten. Denn alles, was man auf die Haut aufträgt, kann auch in die Haut eindringen. Daher sollte man auf hochwertige Make-up- und Hautpflege-Produkte wie die von CAIA Cosmetics zurückgreifen. Nutzt man dann noch das setting spray, um seinen Look zu schützen, hat man gute Chancen, dass das Make-up auch einen schweißtreibenden und aufregenden Filmabend ohne Blessuren übersteht.

Keine Tierversuche, beste Ergebnisse

Bei CAIA achtet man sehr darauf, dass die Produkte vegan sind und nicht durch Tierversuche getestet wurden. CAIA liefert auch nur in Länder aus, in denen Kosmetik nicht auf diese Art getestet wird. Und so kann man guten Gewissens mit tollem Outfit seinen Lieblingsfilm feiern!

Der Mac als mobiles Kino

Ob auf dem Sofa oder im Bett: Dank Streaming und Downloads können wir heute überall dort unsere Filme schauen, wo wir einen Laptop aufstellen können. Der ist schnell aufgeklappt, hat genügend Speicher für die Film-Dateien und besitzt ein hervorragendes Display. Unterwegs Filme schauen ist mittlerweile so normal, dass es kaum jemanden wundert, wenn der Nachbar im Zug kurz aufschreit, weil im Film gerade der Held angegriffen wurde.

Um Filme in guter Auflösung und optimalem Ton genießen zu können, braucht es die entsprechenden technischen Voraussetzungen. Ein refurbished mac ist immer eine Option, wenn man heute einen günstigen und guten Laptop als mobiles Kino anschaffen möchte. Die großen Vorteile der Apple-Computer sind der Bildschirm und das Soundsystem. Zwar kann man unterwegs die Kopfhörer aufsetzen, zu Hause mag das aber manchmal störend sein.

Stereo-Ton und HD-Bild

Hier kommen die ausgezeichneten Lautsprecher eines Apple-Computers zur Geltung. Sie liefern exzellenten Stereo-Sound zum Kinofilm. Ob Musikfilm oder Endzeit-Thriller, die kleinen eingebauten Boxen können leise Geräusche hervorbringen und verzerren selbst bei lauten Bässen nicht. Selbst bei runderneuerten Computern ist heute genügend Rechenpower vorhanden, um einen Kinofilm in höchster Qualität zu schauen. Und der Akku hält sogar locker mehrere Filme durch, wenn die Bahn mal wieder Verspätung hat oder das Flugzeug kein gutes Unterhaltungsprogramm bietet.

Die Prozessoren und der Wi-Fi-Chip sind bei Laptops in der Lage, Filme in höchster Auflösung und vor allem ruckelfrei zu streamen. Ob Amazon Prime, Netflix oder der Tatort in der Mediathek bei den Öffentlichen: Übers Laptop lässt sich alles schauen, was im Internet vorhanden ist. Der Arbeitsspeicher eines Mac kann einen Teil der Daten zwischenspeichern oder auf die Festplatte auslagern, wenn die Verbindung mal kurzzeitig langsamer werden sollte.

Ein Laptop als mobiles Kino ist außerdem hilfreich, wenn die Partnerin oder der Partner den Fernseher blockiert hat. Damit kann man sich ins Schlafzimmer zurückziehen und in Ruhe den Film schauen. Ebenfalls bietet sich der Laptop bestens an, um Kinder zu unterhalten.

Kinofilme zu Hause mit Torte zelebrieren

Die Zeit ist gegenwärtig düster – nicht nur, weil die Tage kürzer werden und der Himmel grau ist. Ein Virus hält uns alle in Atem und zu Hause. Es fragt sich, wann die Filmpremieren, die in diesem Jahr nicht stattfanden, nachgeholt werden können. Andererseits werden gerade weniger Filme produziert, weil Hygienemaßnahmen mit einem lockeren Drehtag nicht unbedingt vereinbar sind.

Wie kommt der Kinofan trotzdem zu seinen Highlights?

Ein großer Bildschirm, ein Klappsitz, Popcorn und ein berauschender Kinofilm in den eigenen vier Wänden bringen nicht wirklich das große Kinofeeling. Mit diesem Equipment, das den Ritualen des Kinogangs abgeguckt ist, fängt man höchstens an zu vergleichen. Das kann den Effekt eines guten Filmes zerstören, denn wenn das Popcorn nicht schmeckt, die Geräusche der anderen Kinogänger fehlen und der Klappsitz nicht ordentlich federt, ist man durch solche Sachen abgelenkt und kann sich nicht auf den Film konzentrieren.

Neue Rituale schaffen

Wie wäre es mit einem neuen Heimkinofeeling, das anders ist als das im Kino, aber zum eigenen Heim passt? Zwei Haushalte mit genügend Abstand dürfen sich treffen. Der Film wird gestreamt oder als Datei, DVD oder Blue-Ray abgespielt. Dazu gibt es Getränke und ein Stück Kuchen. Der muss nicht selbst gebacken werden, sondern kann mit entsprechender Filmdeko und ganz nach Wunsch bei https://www.deinetorte.de/ bestellt werden! Die Lieferung erfolgt pünktlich und alle werden begeistert sein von einer Torte, die zum Film passt, weil sie einen Tortenaufleger mit Filmtitel hat, in den entsprechenden Farben dekoriert oder einfach eine leckere Schokoladentorte ist! Vor dem Film kann man die Gäste mit einem zum Thema passenden Gesellschaftsspiel auf das Event einstimmen.

Solche Kinoabende können in regelmäßigen Abständen in der gleichen Besetzung stattfinden, und die Qualität der Torten oder Cake Pops wird genauso gut sein wie die des Popcorns im Kino, denn sie kommen immer aus der gleichen Quelle.

So kann man die Zeit überbrücken, bis es wieder gemeinsame Abende im Lieblingskino gibt!

Halloween und der düstere Stil Carpenters

Halloween war zu seinem Erscheinen 1978 ein bahnbrechender Slasherfilm, der das Genre Horror komplett auf den Kopf stellte. John Carpenter landete mit diesem frühen Film einen großen Hit, der seine Klassiker “Der Nebel” und “Fürst der Finsternis” ein wenig in Vergessenheit geraten ließ. Jamie Lee Curtis gelang genau so sehr der Durchbruch, und mit neun Weiterführungen des Originalstoffs ist es bis heute eine der angesagtesten Filmreihen der Horrorgeschichte. Warum ist das so?

So huldigt man dem Horror auch nach dem Film

Halloween ist ein dunkler Film, dessen Malerei etwa diesen düsteren postern entspricht. Die Schwarze Romantik ist eine der tiefsten und ergiebigsten Kunstwelten. Durch die entsprechenden Poster, die ebenfalls mit dem Stil der modernen Horrorfilms arbeiten, kann man ihr huldigen und sich inspirieren lassen! Carpenter spielt mit Licht und Schatten, doch eigentlich ist in diesem Film alles finster. Diese Lautmalerei regt zum Nachdenken an und hat eine bildliche Fixierung verdient!

Laurie Strode als moderne Jane Austen

Laurie Strode ähnelt hier der Protagonisten aus Jane Austens Stolz und Vorurteil, die ebenso verloren in einer ihr fremden Umwelt ist. Wie ihr Bruder ist Strode isoliert – als einzige Streberin in der Schule wird sie etwas von ihren Freundinnen verlacht, hat keinen Freund und hält wenig von dem lustig sündigen Leben ihrer Mitschüler. Unweigerlich denkt man auch hier an ein Werk Austens, nämlich Sinn und Sinnlichkeit, das in einer ähnlich abgeschiedenen Atmosphäre spielt. Isolation ist Grund für die Jagd, und in der so beschaulichen Kleinstadt bricht aus den Isolierten plötzlich der Wahnsinn aus – so wird Michael Myers ohne Grund zum Serienmörder.

Laurie Strodes Kampf mit Michael Myers ist noch lange nicht zu Ende, bis 2022 wurden noch zwei weitere Sequels angekündigt, in denen die Altmeisterin Jamie Lee Curtis zu sehen sein wird. Wir bleiben gespannt!